Gesunde Alternativen zu Deinem heiß geliebten Kaffee
Muntermacher und geliebtes Ritual für zwischendurch. Wer auf die Nachteile von Kaffee verzichten möchte, findet Alternativen
Seien wir ehrlich, Kaffee schmeckt einfach lecker und gehört für viele dazu, um morgens aus den Federn zu kommen oder das berühmte Nachmittagstief zu überwinden. Kaffee ist zwar nicht unbedingt gesundheitsfördernd, schadet bei nicht übermäßigem Konsum und bei normaler Gesundheit aber auch nicht. Trotzdem möchten wir Dir hier Alternativen zu Kaffee vorstellen, die auch Deinen Stoffwechsel und Kreislauf ankurbeln und dabei noch richtig gesund sind.

Ohne Kaffee, ohne mich?

Kaffee gibt schnelle Energie und kurbelt Stoffwechsel, Kreislauf und Konzentrationsfähigkeit an. Doch nach der stimulierenden Wirkung fühlt man sich oft müder als zuvor. Kaffee kann auch Unterzuckerung begünstigen und sorgt so meistens für rasch ansteigende, aber auch rasch abfallende Energielevel über den Tag verteilt. Auch wenn er vermutlich das beliebteste und am einfachsten erhältliche stimulierende Genussmittel ist, gibt es andere gesündere Wege, um den Kreislauf anzuregen und für mehr Energie zu sorgen.

Grüntee und Mate sind beides Alternativen, die zwar auch Koffein enthalten und so die Energielevel ansteigen lassen, allerdings den nachfolgenden Energieabfall auslassen. Grüntee enthält außerdem viele wirksame Antioxidantien, die freie Radikale im Körper binden können und so vor Krankheiten schützen. Matcha gehört dabei zur Königsklasse der Grüntees und zählt aus gutem Grund zu den Superfoods. Er lässt sich auch mit Milch oder Pflanzenmilch kombinieren und wird in manchen Cafés sogar als „Cappucchino“ oder „Latte“ gezaubert. Auch der klassische Mittagsschlaf oder Power Nap kann den Stoffwechsel ankurbeln und für neue Frische und Konzentrationsfähigkeit sorgen. Schnelles Spazierengehen an der frischen Luft hat denselben Effekt. Wer kurz den inneren Schweinehund überwindet, wird mit neuer Motivation und Energie für den Tag belohnt.

Eine Vielzahl an Alternativen

Kakao sorgt ebenso für mehr Energie, eine höhere Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Grund dafür ist das enthaltene Theobromin, das ähnlich wie Koffein wirkt. Auch ist er reich an Nährstoffen wie Eisen, Kupfer, Mangan, Magnesium und Zink. Am nährstoffreichsten und gesündesten ist Kakao in seinem rohen Zustand. Roher Kakao ist entweder in pulverisierter Form, zerkleinert in Form sogenannter „nibs“ oder weiterverarbeitet in roher Schokolade erhältlich. Bei letzterer Form sollte darauf geachtet werden, dass möglichst wenig Zucker und andere Zusatzstoffe enthalten sind. Das rohe Pulver kann beispielsweise einem morgendlichen Smoothie beigemischt werden und sorgt so für eine ankurbelnde Wirkung. Auch Zartbitterschokolade schenkt mehr Energie bei geringem Zuckeranteil.

Grüne Smoothies, Kokosnusswasser, Ingwertee, Kurkumamilch, Zitronenwasser oder frischer Minztee sind weitere leckere alternative Getränke, um den Kaffee zu ersetzen. Sie schenken mehr Energie, erfrischen und sind zudem sehr gesund aufgrund ihrer antioxidativen und entgiftenden Eigenschaften sowie hohen Nährstoffdichte. Dadurch schenken sie nicht nur kurzfristig Energie, sondern sorgen dafür, dass Dein Körper dauerhaft gesund und energetisch bleibt. Denn es fühlt sich toll an, wenn Kaffee zum Genuss getrunken wird, anstatt um den Körper zu dopen und ihm künstlich mehr Energie zu verleihen.